Heft 38 (19. Jg. 2006): Blicke auf Freud

« Zurück

Ulrike May

Fundstücke zur Freud-Biographik in der Exilpresse (S. 140–148)

Zusammenfassung: Freud und die Psychoanalyse sind in der Presse des deutschsprachigen Exils ein häufiges Thema. Abgedruckt werden zwei Leserbriefe, in denen Alexander Freud bestreitet, daß sein Bruder Sigmund ein Zionist war, und die Erinnerungen des Bildhauers Königsberger an Freud, von dem er 1920 eine Büste anfertigte.

Summary: Freud in the journals of the German speaking exile.
Freud and psychoanalysis figure frequently in exile journals. This paper documents two letters to the editor written by Alexander Freud who denied that his brother Sigmund had been a zionist, and the recollections of the sculptor Königsberger who had made a bust of Freud in 1920.

Schlagworte:
Königsberger, David Paul; Freud, Alexander; Zionismus; Quellentexte

Backlink