Heft 39 (20. Jg. 2007): Emigrantenschicksale

« Zurück

Hans Füchtner

"Fremdartiger bunter Vogel" oder "Große Dame der Psychoanalyse"? Zur atypischen Berufsbiographie von Anna Kattrin Kemper (S. 80–118)

Zusammenfassung: Der Aufstieg von Anna Kattrin Kemper aus ärmlichen Verhältnissen in Deutschland zur erfolgreichen Psychoanalytikerin in Brasilien ist ein psychoanalytischer Werdegang außerhalb der Norm. Mit einem Minimum an formaler Bildung und viel ungeniertem Durchsetzungsvermögen erreichte Frau Kemper ihr Berufsziel, für das sie sich aufgrund therapeutischen Talents berufen fühlte. Entscheidende Hilfe bekam sie dabei von ihrem Mann, dem Psychoanalytiker Werner Kemper, als dieser einer Einladung nach Rio de Janeiro folgte, um dort eine psychoanalytische Gesellschaft aufzubauen. Auch Kollegen in Deutschland halfen mit, dass sie trotz unzulänglicher Psychoanalysekenntnisse am Institut ihres Mannes in kurzer Zeit Analytikerin und Lehranalytikerin werden konnte. Ihre erstaunliche Karriere verursachte erhebliche Konflikte, die dem Ansehen ihres Mannes schadeten. Sie dagegen war zwar immer umstritten, erfreute sich aber auch hohen Ansehens und zahlreicher Ehrungen. Zu ihren beachtlichsten Leistungen gehörte die Gründung einer Sozialen Klinik für Psychoanalyse.

Summary: "Exotic bird" or "grande dame" of psychoanalysis? The atypical professional career of Anna Kattrin Kemper. A. K. Kemper's ascent from a life of poverty in Germany to a successful psychoanalytic practice in Brazil ran counter to all professional norms. With a minimum of formal training and a lot of willpower Kemper reached her professional goal, for which she felt she was destined because of her therapeutic talent. Her success was in no small measure due to the help of her husband, the psychoanalyst Werner Kemper, who had been invited to establish a psychoanalytic society in Rio de Janeiro. Some other German analysts also helped her to become an analyst and training analyst in a short period of time despite insufficient knowledge of psychoanalysis. However, her astonishing career caused considerable conflicts, which harmed her husband's reputation. While she remained controversial, she was respected by many and received numerous honours. The foundation of a social clinic for psychoanalysis counts among her most remarkable accomplishments.

Schlagworte: Kemper, Anna Kattrin; Kemper, Werner; Brasilien; Ausbildung, psychoanalytische; Berlin

Backlink