Heft 54 (27. Jg. 2014): Psychoanalyse, Kinderläden, Studentenbewegung

Backlink

Editorial lesen 5–6

Themenschwerpunkt

Anthony D. Kauders
Auf dem Weg zum neuen Menschen: Die Rezeption der Psychoanalyse in der frühen Kinderladenbewegung 7–24
Zusammenfassung/Summary

Uta Gerhardt
Hedonismus und Revolution. Zur Rezeption der Psychoanalyse in der Berliner Studentenbewegung der sechziger Jahre 25–55
Zusammenfassung/Summary

Lutz von Werder
Psychoanalyse und Kinderladenbewegung. Ein Blick auf vier Projekte 56–82
Zusammenfassung/Summary

Aus der Forschung

Albrecht Hirschmüller
Freuds und Marthas Lektüren. Schöne Literatur in den "Brautbriefen" 83–98
Zusammenfassung/Summary

Christina Hennig und Peter Vogelsänger
Eric D. Wittkower – Ein vergessener Pionier der Psychosomatischen Medizin 99–113
Zusammenfassung/Summary

Quellentext

Sigmund Freud
Briefe an George Sylvester Viereck (1919–1936).
Herausgegeben von Dominic Angeloch 114–146

Kleine Mitteilungen 

Michael Molnar
"Papier mit heiligen Zeichen". Zum zweiten Band der Brautbriefe von Sigmund Freud und Martha Bernays 147–157

Brita Rang
"Es ist Zeit für eine neue Sicht auf Abraham" 158–162

Hans-Martin Lohmann † 
Das Drama der Psychoanalyse in der Zeit des Nationalsozialismus. Zu Andreas Peglaus Buch über Wilhelm Reich 163–167

Andrea Huppke
27. Symposion zur Geschichte der Psychoanalyse, 28. Februar bis 2. März 2014 in Berlin 168–169

Rezensionen und Anzeigen mehr 170–193

« Zurück