Heft 63 (32. Jg. 2019): »Psychoanalyse und Telepathie«. Die drei Patienten in Freuds Vortrag auf der Harzreise 1921

« Zurück

Ulrike May
Müssen wir unser Bild von Freud verändern? Überlegungen zu Kurt R. Eisslers Interviews im Freud-Archiv der Library of Congress (S. 90-100)

Zusammenfassung: Es wird ein kurzer Überblick über die Digitalisierung der Freud Archives der Library of Congress (Washington) gegeben, mit Schwerpunkt bei den Interviews, die K. R. Eissler geführt hat. An ausgewählten Beispielen werden Besonderheiten von Freuds Technik, seiner Einstellung zur Supervision und seiner Grundvorstellung von „Psychoanalyse“ aufgezeigt, die von heutigen Auffassungen abweichen.

Summary: Do we have to change our image of Freud? Conisderations about Kurt R. Eissler’s interviews, held by the Freud Archives in the Library of Congress. A short survey is given of the digitization of the Freud Archives, focussing on Eissler’s interviews. On the basis of several paradigmatic items the author highlights some characteristics of Freud’s technique as well as his attitude to supersivion and his general idea of psychoanalysis which differ from modern views.

Backlink