Heft 37 (19. Jg. 2006): Aus dem Freud Museum London

« Zurück

Michael Molnar und Christfried Tögel

Das Londoner Freud Museum als Forschungsstätte (S. 8–13)

Zusammenfassung: Der Artikel stellt in gedrängter Form die für den Forscher wichtigsten Bereiche des Freud Museums London vor: 1. das Archiv mit seiner Sammlung von Briefen, Dokumenten, Photos und Zeitungsausschnitten aus den 20er und 30er Jahren, sowie den von Freud selbst zusammengetragenen Reproduktionen von Gemälden und Photos von Sehenswürdigkeiten; 2. Freuds archäologische Sammlung; 3. Freuds Bibliothek.

Summary: The Freud Museum London as a research center. The paper presents a compact description of those resources of the Freud Museum most relevant for the Freud scholar: 1. the Archives with its collection of letters, documents, photos, and press cuttings from the 1920s and 1930s, as well as reproductions of paintings and photos of tourist features, compiled by Freud himself; 2. Freud's archaeological collection; 3. Freud's library.

Schlagworte: Freud Museum London

Backlink