Heft 39 (20. Jg. 2007): Emigrantenschicksale

« Zurück

Ulrich Schultz-Venrath

Zur (vergessenen) Frühgeschichte der Kölner Psychoanalyse:
Das Emigrationsschicksal von Hans Erich Haas (1896–1990) (S. 53–71)

Zusammenfassung: Hans Erich Haas (1896–1990) war der erste Rheinländer, der sich nach seiner Ausbildung am Berliner Psychoanalytischen Institut 1927 in Köln als "Arzt für Psychoanalyse" niederließ. Knapp zehn Jahre führte er eine florierende psychotherapeutische Praxis, wobei er sich besonders für die Schizophrenie-Behandlung interessierte. 1936 war er als Jude zur Emigration nach England gezwungen, wo er als erster und für lange Zeit einziger Psychoanalytiker in Birmingham wirkte. Er behandelte Patienten mit psychosomatischen Beschwerden und Persönlichkeitsstörungen und wurde zunehmend auch als forensischer Sachverständiger hinzugezogen. Durch seine Beziehungen zu Klinik und Universität förderte er einen Kreis, der letztlich das West Midlands Institute for Psychotherapy begründete. 1990 starb er, ohne dass die Kölner Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft bis dahin Kenntnis von ihm hatte.

Summary: A forgotten chapter in the prehistory of psychoanalysis in Cologne. The emigration of Hans Erich Haas (1896–1990).
Haas was the first medical doctor from the Rhineland who was trained at the Berlin Psychoanalytic Institute; he established himself as a "specialist for psychoanalysis" in Cologne. For nearly ten years he had a flourishing practice there with a particular interest in the treatment of schizophrenia. He was Jewish and in 1936 he emigrated to England where he was the first and for a long time only psychoanalyst in Birmingham. He specialised in treating patients with personality disorders and psychosomatic diseases and was increasingly consulted as a forensic expert. As a result of his association with a hospital and with the university, he was instrumental in the foundation of the West Midlands Institute for Psychotherapy. At the time of his death in 1990, the psychoanalytic study group of Cologne lacked any knowledge of his life or work.

Schlagworte: Haas, Hans Erich; Köln; Emigration; Birmingham

Backlink