Heft 66 (33. Jg. 2020): Wolfgang Loch

bestellen: Heft oder E-Journal
(Gesamtheft und Einzelbeiträge)

Backlink

Editorial lesen 6-7

Themenschwerpunkt

Jutta Gutwinski-Jeggle
Zum Briefwechsel zwischen Wolfgang Loch und Michael Balint (1961–1970) 8-35 Zusammenfassung/Summary

Jonathan Sklar, Claudia Thußbas und Peter Wegner
Michael Balint, Wolfgang Loch und die Weiterentwicklung der Methode der »Freien klinischen Gruppen« 36-54
Zusammenfassung/Summary

Friedrich-Wilhelm Eickhoff
Eine kurze Bemerkung zu Wolfgang Lochs implizitem Verständnis von Phänomenen,
die in moderner Begrifflichkeit als »seelische Zustände ohne Repräsentanz«
bezeichnet werden 55-59
Zusammenfassung/Summary

Johannes Döser
»Begeisterung ist keine Heringsware« – vom Geist der Wolfgang-Loch-Vorlesungen 60-91 Zusammenfassung/Summary

Aus der Forschung

Albrecht Hirschmüller
Freud bei Charcot. Zur Entstehungsgeschichte der Studie »Quelques considérations…« 92-116 Zusammenfassung/Summary

Philippe Van Haute und Herman Westerink
Trauma und Disposition in Freuds Fallstudien 117-134
Zusammenfassung/Summary

Georg Augusta
Zum Verhältnis von Psychiatrie und Psychoanalyse in Österreich II: Psychoanalyse an der Wiener Universität. Die Positionierung der Psychoanalyse an der Wiener Universitätsklinik für Neurologie und Psychiatrie bis 1938 135-151
Zusammenfassung/Summary

Kleine Mitteilungen

Isabella Ginor und Gideon Remez
Sara Neiditsch: Neue Informationen über eine schattenhafte Gestalt – und neue Fragen (Kurzfassung) 152-155
Langfassung (Englisch) download

Sabina Meier Zur
Die Rückkehr der Tatjana Rosental ins kulturelle Gedächtnis Russlands 156-166

Michael Schröter
129 dokumentierte Ausbildungskandidaten am Berliner Psychoanalytischen Institut 1924–1932. Bemerkungen zur Online-Publikation einer Tabelle 167-171
Tabelle download

Christiane Ludwig-Körner
Ruth Bang (1897–1972) 172-180
Zusammenfassung/Summary

Christfried Tögel
Poker und Psychotherapie: Notiz zur Freundschaft zwischen Werner Schwidder und Harro Wendt 181-184

Andrea Huppke
33. Symposion zur Geschichte der Psychoanalyse, 6.–8. März in Berlin 185-188

Rezensionen und Anzeigen mehr

Arkadi Blatow
Thematisch geordnete Liste von Arbeiten zur Psychoanalysegeschichte in deutschsprachigen Zeitschriften (2019)
download

Backlink