Heft 36 (18. Jg. 2005): Zur Geschichte der psychoanalytischen Technik

« Zurück

Michael Molnar

"... das Kind soll wissen ..." (S. 134–148)

Zusammenfassung: Die Untersuchung eines Archivphotos von Angela Seidmann-Freud mit ihrer Großmutter Maria (Mitzi) Freud führt zu Überlegungen über Tom Seidmann-Freuds Werk und Schicksal. Biographische Ereignisse werden zur Komposition des Bildes in Beziehung gesetzt. Die Ereignisse dienen als Filter, durch den das Photo betrachtet wird: die Wechselwirkung zwischen Erzählung und Bild hat Analogien in den Erziehungsstrategien, die Tom in ihren Kinderbüchern entwickelt hat.

Summary: "... the child should know ...". Examination of an archive photograph of Angela Seidmann-Freud with her grandmother Maria (Mitzi) Freud leads to a consideraton of Tom Seidmann-Freud's work and fate. Circumstantial biographical events are related to the composition of the photograph. The events are a filter through which the photograph is viewed: the interaction between narrative and image has analogies in the educative strategies Tom developed in her children_s books.

Schlagworte: Seidmann-Freud, Tom; Fotografie

Backlink