Heft 68 (34. Jg. 2021): Prag I – Die Psychoanalyse in der Tschechoslowakei 1933–1970

bestellen: Heft oder E-Journal
(Gesamtheft und Einzelbeiträge)

Editorial lesen 5

Themenschwerpunkt

Michael Giefer
Die Entwicklung der Psychoanalyse in der Tschechoslowakei von den Anfängen bis 1939 7 Zusammenfassung/Summary

Michael Šebek
Wer war der Psychoanalytiker Emanuel Windholz (1903–1986)? 27
Zusammenfassung/Summary

Eugenia Fischer
Theodor (Bohodar) Dosužkov 53
Zusammenfassung/Summary

David Holub
Dr. Otakar Kucera (1906–1980). »Psychoanalytiker, sei das Salz der Erde!« 70
Zusammenfassung/Summary

Aus der Forschung

Albrecht Hirschmüller
»Die Kur ist mir sehr schwer gefallen, nach und nach gewöhnte ich mich an die Methode, besonders, da mir Dr. Freud durchaus sympathisch ist«. Maggie Haller – eine Patientin Freuds 88 Zusammenfassung/Summary

Thomas Kurz
Unerkennbar, selbst für ihre Freunde. Biografisches zur Berliner Analytikerin Elisabeth Naef, geborene Rosenbaum, und ihrer Tochter Gerda 126
Zusammenfassung/Summary

Georg Augusta
Zum Verhältnis von Psychoanalyse und Psychiatrie in Österreich III: Psychoanalyse im Kontext der Wiener medizinisch-akademischen Vereine bis 1938 163
Zusammenfassung/Summary

Kleine Mitteilungen

Katarzyna Swita
34. Symposion zur Geschichte der Psychoanalyse, 26. bis 28. Februar 2021 181

Rezensionen und Anzeigen mehr

Arkadi Blatow
Thematisch geordnete Liste von Arbeiten zur Psychoanalysegeschichte in deutschsprachigen Zeitschriften (2020)
download